San Francisco, Kalifornien
 
 
 

 

Chinatown San Francisco

Eine der größten Chinatowns in den USA ist sicherlich die Chinatown in San Francisco die man einmal besuchen sollte. Sie ist eine beliebte Sehenswürdigkeit in San Francisco wo heute rund 80.000 Chinesen leben. Man könnte meinen man befindet sich in China und nicht in San Francisco. Es sieht alles so aus wie in China mit Chinesischen Schriftzeichen, Restaurants und Geschäften. Die Chinatown von San Francisco reicht im Westen bis zur Powell Street und bis zum Nob Hill, im Osten bis zur Kearny Street, im Norden bis zum North Beach. Touristen die sich einmal die Chinatown anschauen möchten sollten das Taxi benutzen da keine Straßenbahn Haltestelle in der näheren Umgebung ist. Der offizielle Eingang der Chinatown ist sehr beeindruckend und nennt sich Dragon Gate was auf Deutsch Drachen Tor heißt. Insgesamt gibt es 24 Häuserblöche in der Chinatown von San Francisco. Die Sprache in der Chinatown ist kantonesisch und Mandarin und mit Englisch kommt man dort nicht sehr weit da viele Einwanderer bis heute noch wenig Englisch sprechen. Die Ursprünge der Chinatown San Francisco gehen bis in das 18. Jahrhundert zurück wo sich viele Chinesen dort niederließen. Touristen können dort billige Souvenis von der San Francisco Reise kaufen und es gibt dort gute und günstige chinesische Restaurants.